Header © Hexe Sirans Wicca und Magie Welt

Magischer Kreis in der Magie


Was ist ein Magischer Kreis?

Bei jeder magischen Arbeit, egal ob Ritual, Erdung, Reinigung, Zauber oder sonstigem empfehle ich Dir einen magischen Kreis zu erstellen. Denn wenn man Geister oder Dämonen ruft, kann man ohne einen Schutzkreis in großer Gefahr sein. Aber in einem magischen Kreis bist Du in Sicherheit.

Du musst Dir den Kreis so stark visualisieren, dass Du Dir ganz sicher vor kommst und Du bist total überzeugt, dass Dir im Kreis nichts geschehen kann, dann nimmt dieser auch an Kraft und Stärke zu.

Um einen solchen Kreis zu erstellen, benötigst Du die vier magischen Waffen, die Ritualgegenstände. Sie helfen Dir einen besseren Kontakt zu den vier Himmelsrichtungen und deren Wächter herzustellen. Auch die Göttin selbst solltest Du immer um ihren Beistand bitten.

Ziehen eines Magischen Kreises

Zunächst musst Du Dich erden und zentrieren. Blicke gegen Westen und visualisiere in Deiner kräftigeren Hand ein Messer. Zeichne mit diesem das beschwörende Pentagramm, schau, wie es mit blauer Flamme brennt. Sprich dabei:

Heil euch, ihr Wächter der Türme im Westen! Mächte des Wassers.

Gehe nun durch das Pentagramm. Du stehst nun auf den Klippen, unter Dir das Meer, die Gischt schlägt weiß schäumend gegen die Steine und die Delphine springen fröhlich im Wasser. Alles ist im Einklang. Fühle die Macht des Wasser. Sprich daraufhin:

Heil euch und lebt wohl, ihr Fluten!

Gehe nun zurück durch das Pentagramm.

Wende Dich gegen Norden. Zeichne das beschwörende Pentagramm und sprich:

Heil euch, ihr Wächter der Türme im Norden ! Mächte der Luft.

Schreite durch das Pentagramm. Du stehst auf einer Wiese, der Wind weht über weite Ebenen, die Sonne geht auf und der Himmel glüht rot am Himmel. Ein Adler fliegt von der Sonne her auf Dich zu, Du fühlst die Kraft der Luft. Sprich daraufhin:

Heil euch und lebt wohl, ihr Schimmernden!

Gehe nun zurück durch das Pentagramm.

Wende Dich gegen Osten. Zeichen das beschwörende Pentagramm und sprich:

Heil euch, Wächter der Türme im Osten! Mächte der Erde!

Schreite durch das Pentagramm. Du stehst an den Hängen eines Gebirges, um Dich herum stehen Bäume still im Wind, ein Gewässer fließt zu Deinen Füßen. In der Ferne wogt das Getreide und die Äcker, der Mond leuchtet hell zu Mitternacht. Die Sterne leuchten im Verborgenen. Spüre die Kraft der Ruhe und Einsamkeit. Sprich daraufhin:

Heil euch und lebt wohl, ihr Stillen.

Wende Dich gegen Süden. Zeichne das beschwörende Pentagramm und sprich:

Heil euch, Wächter der Türme im Süden ! Mächte des Feuers!

Schreite durch das Pentagramm. Du stehst in der Mittagssonne im glühenden Buschland. Fühle die Hitze auf Deiner Haut und nimm die Kraft in Dir auf, und siehe die goldenen Löwen, die auf den Höhen in der Sonne liegen. Sprich daraufhin:

Heil euch und lebt wohl, ihr Strahlenden.

Nun musst Du alle vier Pentagramme in einem blau flammenden Kreis um die visualisieren. Über Dir erscheint ein fünfzackiger Stern. Du nimmst seine ganze Kraft in Dir auf, sie erfüllt Dich durch und durch. Ein Licht erfüllt Dich von oben bis unten zum Boden. Danke nun dem Stern und lass das Licht zu seinem Ursprung zurückkehren. Öffne den magischen Kreis, indem Du visualisierst, dass die vier Pentagramme weg in den Raum fliegen, bis sie verschwunden sind. Wenn Du allein bist, kannst Du auch einfach nur einen weißen Kreis um Dich visualisieren.