Header © Hexe Sirans Wicca und Magie Welt

Heilsteine

Bekannte Heilsteine und ihre Wirkung beim Heilen.

Achat Achat: Er lässt sich sehr gut zum Heilen bei Hautabschürfungen, Brandwunden und Hautverletzungen verwenden. Er lindert durch Auflegen die Schmerzen und bewahrt vor Blutvergiftung. Der blaue Achat reinigt und schützt die Wunde und aktiviert den Heilungsprozess. Er heilt am Hals getragen, anhaltende Rückenschmerzen. Durch auflegen auf die Haut heilt er Ohrenschmerzen und Ohrensausen.

Aventurin Aventurin: Durch tragen auf der Haut heilt er Hautallergien, Akne und Pickel. Ebenfalls lindert er Haarausfall, Schuppen und Schuppenflechte und kräftigt sprödes Haar.

Bergkristall Bergkristall: Dem Bergkristall werden neben seinen intuitiven und geistigen Kräften auf uns Menschen auch sehr stark heilende Eigenschaften in vielfacher Hinsicht nachgewiesen. Er dringt aufgrund seiner kräftigen und zugleich sanften Schwingungen zu einer Vielzahl von Organen vor.

Bernstein Bernstein: Auf der Haut getragen lindert er nahezu alle Arten von Hautkrankheiten und Allergien. Er lindert Heuschnupfen und Pollenallergien. Nahe am Hals getragen lindert er bei Kindern die Schmerzen beim Zahnen.

Buntkupfer Buntkupfer: Er bewahrt vor Gehirnblutungen und Schlaganfällen, welche durch Blut oder Fettgerinnsel hervorgerufen werden. Er aktiviert die Sexualhormone von Mann und Frau und hebt den Kinderwunsch. Er ist ein sehr starker Heil und Schutzstein für schwangere Frauen.

Dentriedenquarz Dentriedenquarz: Er entfaltet seine stärksten Kräfte auf den Magen und Darmbereich. Er lindert häufiges Völlegefühl und Sodbrennen. Stuhlgangprobleme werden durch ihn spürbar gelindert.

Goldfluss Goldfluss: Er hat ganz besonders starke Eigenschaften auf psychische Belastungen, welche sich in Form von psychosomatischen Erkrankungen auf den Körper auswirken. Er hilft ganz besonders bei chronischer viel Esserei, Bulimie, Fettsucht und Magersucht.

Granat Granat: Er kräftigt das Herz, steuert Herzrhythmus und Herzschlag und schützt das Herz vor Kronoberkrankungen. Er regelt den Blutdruck. Unter dem Kopfkissen hilft er heranwachsenden Kindern bei der Bildung starker und gesunder Knochen.

Hamatit Hämatit: Unter dem Kopfkissen verhilft der Hämatit zu tieferem und erholsameren Schlaf. Menschen, die zur Mondsucht neigen, sollten immer, auch über Nacht, eine Hämatit-Kette tragen. Er hat wundersame Wirkung auf das Blut unseres Körpers

Jade Jade: Er wird bei krampfhafter Erweiterung der Venen heilend verwendet. In der Schwangerschaft erweist sie sich als vorbeugender Heilstein gegen schwangerschaftsbedingte Wasseransammlungen und Krampfadern