Header © Hexe Sirans Wicca und Magie Welt

Grafik Elemente

Die vier Elemente in der Magie


Ein wichtiger Bestandteil magischer Handlungen ist die Anrufung der Wächter der Himmelsrichtungen. Mit ihrer Hilfe kann man dem magischen Kreis mehr Schutz bieten, auch helfen sie bei der Durchführung der Rituale und der Erreichung der angestrebten Ziele dieser Rituale, die man vor hat.

Luft - Osten:

Mit dem Osten wird grundsätzlich begonnen bei der Anrufung der Wächter, denn der Osten steht für allen Anfang und Neubeginn. Der Grund liegt unter anderem darin, daß hier ja auch die Sonne aufgeht. Sein Element ist die Luft und bringt somit die "männlichen" Eigenschaften Denken, Wissen, Intelligenz und Logik zum Ausdruck. Der Wächter trägt den Namen *Euros*.

Mit Blick in Richtung Osten wird das anrufende Pentagramm dreimal mit dem Stab in der Luft gezogen. Dabei wird es in blauer Farbe imaginiert und gleichzeitig dreimal mit leiser Stimme *Euros* gerufen. Dann wird die Beschwörungsformel gesprochen:

Euros, allwissender Adler, großer Herrscher der Winde, Stïrme und Orkane, Meister der himmlischen Gewölbe, großer Prinz der Mächte der Luft - dich rufe ich, auf daß du diesen Kreis behütest vor allen Gefahren, die aus dem Osten kommen können. Ich Grüße Dich im Namen von Aradia und Karnayna! Gleichzeitig imaginiert man im Osten das Bildnis eines blauen Himmels, über den der Wind weiße Wolken treibt und immer mehr zunimmt, zum Sturm wird, zum tosenden Orkan.

Feuer - Süden:

Er ist die zweite Himmelsrichtung, die gerufen wird. Sein Element ist das Feuer - ebenfalls *männlich* und bringt die Eigenschaften Macht, Dynamik, Aktivität und Willenskraft zum Ausdruck. Der Name des Wächters ist *Notus*.

Auch dieses Pentagramm wird mit Blick in Richtung Süden mit dem Stab dreimal in die Luft gezogen. Es wird in roter Farbe imaginiert und dabei dreimal mit feuriger Stimme *Notus* gerufen. Hierauf folgt wieder die Beschwörungsformel:

Notus, o du Löwe, Herr des Lichtes, Meister der Sonnenbahn, großer Prinz der Mächte des Feuer dich rufe ich, auf daß du diesen Kreis behütest vor allen Gefahren, die aus dem Süden kommen können. Ich grüße Dich im Namen von Aradia und Karnayna!

Dabei imaginiert man im Süden eien Vulkanausbruc, feurig spritzende Lavamassen, oder einen rasenden Waldbrand.