Header © UFOs und Aliens Phänomene

Logo Dreieckufo

Dreieck - UFOs - Sichtungen


Es gibt sehr viele Dreieck UfO Sichtungen, ob diese Sichtungen der Tatsache entsprechen möchte ich mich nicht festlegen. Hand von diesen Sichtungen die Weltweit genannt werden, muss man annehmen, dass wir sehr oft von Dreieck UFOs besucht werden und ich möchte dir das Phänomen der Dreieck UFOs näher bringen. Ich habe dir einen kleineren Teil von Sichtungs-Berichte zusammen gestellt:

Über Lincoln/Illinois beobachten Dutzende von Augenzeugen ein V-förmiges Objekt, das leise summend dahinschwebt und an seiner Spitze einen hellen Scheinwerfer trägt. Datum der Sichtung: 12. April 1897! Eine der ältesten Meldungen eines fliegenden Dreiecks!

Im Juni 1962 zeigt sich ein delta- oder dreiecksförmiges Ufo über Tucson in Arizona. Drei Jungen beobachten, wie das Objekt direkt über ihnen verharrt und grüne Lichtblitze aussendet.

Am 22. März 1967. Der Pilot Graham Shepherd hat bereits zwei Beinahe- Zusammenstöße mit UFOs hinter sich. Er war früher bei British Airways. Er möchte nicht, daß sein jetziger Arbeitgeber genannt wird - aus Gründen, die Sie gleich verstehen werden. Am 22. März 1967 war ich der Copilot auf einem Flug von Gibraltar nach Heathrow. Ungefähr um halb neun Uhr abends sahen wir über dem Golf von Biskaya einen sehr hellen Stern, in einem Höhenwinkel von ungefähr 30 Grad direkt vor uns. Wir konnten die Entfernung nicht abschätzen. Nach zehn Minuten bewegte sich das Ding und lag jetzt links von uns, wobei es die ganze Zeit seine Farbe wechselte, grün, rot, blau ...sehr schön anzusehen. Dann machte es rasend schnelle akrobatische Figuren, Achter, Loopings, und alles mit beeindruckender Beschleunigung. Es war völlig ausgeschlossen, daß dies eine von Menschen gebaute Maschine gewesen sein sollte.

Am 1. Januar 1979 sieht der Air-Force-Sprecher Albert Chop zusammen mit seiner Familie ein Delta-Ufo, das sich langsam über die Berge nahe Palm Desert in Kalifornien bewegt. Es erscheint sehr groß und leuchtet rund zehnmal heller als die hellsten Sterne des Nachthimmels.

1983-84, über einen Zeitraum von achtzehn Monaten, verfolgen Tausende von Zeugen die fremden Dreiecke, unter anderem, wie ein boomerangförmiges Flugobjekt lautlos über das Hudson-Valley-Gebiet schwebt. Viele vergleichen seine Größe mit der eines Fußballfeldes.

Am 24. Juli 1984, während der großen amerikanischen Sichtungswelle, versetzt ein solcher »Boomerang« die Mitarbeiter des Kernkraftwerks Indian Point in Buchanan in New York in Aufregung. Die riesige dunkle Masse, die bedrohlich am Himmel hängt und mit zahlreichen Lichtern bestückt ist, schwebt einige Minuten lang über dem Kraftwerk.

Am 28. November 1987 kommt es im russischen Dalnegorsk zu einem zweistündigen Stromausfall. Gleichzeitig werden einige hundert Bewohner des Gebietes Zeugen, wie dreizehn unidentifizierte Flugobjekte über den Himmel ziehen. Unter diesen Objekten befindet sich auch ein gewaltiges, metallisch wirkendes Dreiecksgebilde, das einen riesigen "Suchscheinwerfer" auf die Ansiedlung richtet. Die Länge des Fluggerätes wird auf bis zu vierhundert Meter geschätzt.