Header © UFOs und Aliens Phänomene

Photo Insekt



Es gibt eine ganze Sammlung solcher Gold Flugzeuge die es nicht geben dürfte, denn sie passen nicht so recht in das Bild der heutigen Archäologie. Flugzeuge vor unserem Jahrhundert ? Für die Wissenschaftler ist es ein Tabuthema, es ist für sie nicht möglich, dass die Indianer bereits über die Aerodynamik bescheid wussten. So werden die Teile verzweifelt als Vogel, Insekt, Fisch, Reptil interpretiert. Solche Flugzeugmodelle wurden in den Gräber der Muisca.-, Calima.-, Tairona.- und Tolima-Indianer im heutigen Kolumbien gefunden. Aber es gibt auch in anderen Länder ähnliche Funde. Man muss sich schon fragen, ob nicht in der Nazca Hochebene mit solchen Flugzeuge geflogen wurde, weil die Pisten sind ja vorhanden. Was aber auch sehr erstaunlich ist, dass die Form dieses Flugzeuges sehr ähnlich mit einem Shuttles der NASA ist. Kamen die Götter oder Außerirdische zu Besuch?




Photo Vogel



Dieses Objekt wurde 1898 in einem Grab bei Sakkara gefunden. Im Ägyptischen Museum in Kairo wurde es 50 Jahre lang unter dem Namen "Vogel" ausgestellt. 1969 Wurde diese Objekt neu untersucht und es fiel auf, dass das Objekt nicht die gleiche Schwanzflossen Stellung hat, wie die anderen Vogel Funde. Die Schwanzflosse ist hoch gestellt und nicht Wagrecht und die Flügel sind gerade. Des weiteren wurde eine Gravur festgestellt, PA ? DIEMEN das bedeutet Geschenk des AMON. Er wird auch Herr des Lufthauchs genannt, er vermischte sich mit dem Sonnengott und in der Mythologie zum Lichtgott. Heute weiß man, dass dieses Objekt ein Flugzeugmodell ist. Es ist aus Holz gefertigt und hat eine Spannweite von 18 cm, die Nase ist 3,2 cm lang. Die gesamte Länge des Flugmodell ist 14 cm. Sein Gewicht ist 39,12 Gramm. Der ganze Körper des Flugmoll ist aerodynamisch geformt. Das ganze Modell wurde genau nachgebaut und mit ihm Flugversuche unternommen und es war für alle eine große Überraschung als es flog.