Header © UFOs und Aliens Phänomene

Logo Alien

Aliens 2


Es werden auch Menschen in zylindrische Maschinen gelegt, die irdischen Computertomographien ähnlich sind. Diese Maschinen werden wahrscheinlich zur Abtastung des Körpers verwendet. Die Greys würden aber auch mentalen Tests mit den Menschen ausführen, Sinn dieser Tests ist es emotionale Reaktionen im Menschen hervorzurufen und diese zu analysieren. Sie seinen von einem größeren Wesen intensiv angestarrt worden, dass ganze sei ähnlich wie wir es von Hypnose her kennen. Diese Wesen projizieren Bilder in die Köpfe der Entführten, danach folgte eine Art Gehirnwäsche um die Erinnerungen an die Entführung auszulöschen. Es wahr bei diesen Entführungsopfer bei uns auf der Erde möglich, mit Hypnose zu diesen Aussagen zu kommen. Hat diese Art der Untersuchung, etwas mit den Tierversuche zu tun, die angeblich von Aliens durchgeführt werden? Was bezwecken die Aliens damit? Möchten Sie wissen, wie es möglich ist auf dieser Erde in unserer Form zu Leben?

Über die weiteren Alien Arten ist nur sehr wenig bekannt, da diese nur sehr seltenen in Erscheinung treten. Möglich ist auch, dass viele der weiteren Arten gar nicht existieren, sondern nur der Fantasie einzelner Menschen entsprungen sind. Sie wurden aber auch öfters, mit Tieren verwechselt. Eine Ausnahme bilden hierbei die "menschengleichen" Ausserirdischen. Es wird angenommen, dass sie sich als Menschen getarnt unter das Volk gemischt haben, um uns Menschen zu studieren. Vielleicht leben sie mitten unter uns. Es ist aber auch möglich, dass sie tatsächlich so aussehen wie wir. In diesem Fall ist davon auszugehen, dass sie sich auch sonst nicht sehr von uns unterscheiden.

Oder kann es auch sein, dass die Menschen ähnlichen Außerirdischen etwa die Men in Black sind? Men in Black ist ein sehr bedrohlich wirkendes Phänomen, das vor allem im Umfeld von UFO-Sichtungen in Erscheinung tritt. Augenzeugen ungewöhnlicher UFO-Phänomene werden nach ihrem Erlebnis von mehreren dunkel gekleideten Herren aufgesucht, die sich als Militärs oder Regierungsbeamte ausweisen und den Zeugen bedrohen, dass er das Gesehene sehr schnell zu vergessen hat. Bei anschließenden Recherchen stellte sich dann heraus, daß die unheimlichen Besucher gar nicht existieren: Die Namen sind frei erfunden und die Dienstausweise wurden gefälscht. Die "Männer in Schwarz" wirken in den meisten Fällen sehr menschlich, legten aber ein sehr ungewöhnliches Verhalten an den Tag: Sie laufen ähnlich wie Roboter, wollen feste Nahrung trinken und in einem Fall lösten sie sich vor zwei Polizeibeamten in Luft auf. In wessen Auftrag arbeiten die Men in Black? Sind sie Außerirdische?