Header © Ägypten und seine Geheimnisse

Photo Nofretete

Rätsel über die schöne Nofretete


Nofretete war eine große und beliebte Königin von Ägypten, ihr Aussehen ist uns heute vertraut. Nofretete war die Gemahlin des Pharao Amenhotep IV. Über die Herkunft von Nofretete gibt es verschiedene Theorien, sie komme von einer Nebenfamilie der Königsfamilie, oder auch sie sei die Tochter von Teje und Amenhotep III. gewesen. Aber es wird auch angenommen, sie sei einer fremdländischer Abstammung.

Es ist auch Interessant, dass Nofretetes Amme eine Dame namens Tiji war, diese Amme soll die Gemahlin des einflussreichen Höflings Eje sein. Wenn das so ist, wäre Nofretetes Vater Eje gewesen. Aber das sind alles Spekulationen und man weiß es bis heute nicht genau wie es um die Geheimnisvolle Nofretete stand.

Nofretete wird auch noch Neferneferuaton genant und zwar in der Zeit als sie die Ehefrau von Echnaton ("Geist des Aton") war. In dieser Zeit hatte Nofretete, neben ihrem Mann eine sehr wichtige Rolle im Ägyptischen Reich. Im Aton-Kult wurde Nofretete richtig angebetet und die Macht von Nofretete wurde immer größer. Nofretete trug auch eine blaue Königskrone auf ihrem Kopf, was normaler weise nur der König selber dazu das Recht hatte. Sie wird auch in der Pose mit einer Keule dargestellt, wie sie Ägyptische Feinde erschlägt und daraus kann man sehen wie groß ihr Ansehen in Ägypten war.

Es gibt sehr viele Geheimnisse um Nofretete, aber kein Geheimnis ist so groß wie ihr verschwinden im 14. Regierungsjahr. Es wäre eventuell zu erklären mit ihrem Tod, aber es gibt keine Hinweise von einem Begräbnis und es wurde von der Königin auch nie eine Mumie gefunden. Es wäre doch normal, dass so eine Mächtige Frau auch ein entsprechendes Grab hätte. Es gibt auch eine Theorie, Nofretete sei in Ungnade gefallen und verstoßen worden.